Erntezeit ist Arbeitszeit

Es ist halb elf, ich hab Rückenschmerzen und ich entkerne die hundertste  Kirsche. Vier Stunden Arbeit liegen hinter mir. Auf die Leiter klettern, Kirschen pflücken, Ernte verstauen, nach Hause karren, Kirschen waschen, entkernen, weiterverarbeiten, die Sauerei wegputzen. Am Ende steh ich da. Mit dreckiger Küche, einem Esstisch, der aussieht wie die Szene in einem drittklassigen…

Weiterlesen ...

Große dunkelrote Kirsch-Tage

Vor drei Wochen kam ich enttäuscht aus dem Garten zurück. Die Hälfte meiner Pflanzen hatten sich die Schnecken geholt. Die Apfelbäume waren voll von komischen Spinnweben-Läuse-Knäulen und die kleinen unförmigen Krischen hatten braune Flecken. Und jetzt steh ich hier, vor unserem Kirschbaum voller großer, praller dunkelroter Früchten. Und mein Herz will platzen vor Glück. Es…

Weiterlesen ...