Hallo Du!

Schön, dass du hier vorbei schaust.

Seit einiger Zeit beschäftigt mich die Frage, wie wir als Familien und Gemeinden unseren Glauben im Alltag gestalten und ausdrücken können.

Weniger mit dem Kopf und nicht nur mit Worten, sondern mit Händen, Füßen und ganz viel Herz.

Durch Gebete, Rituale und Feste.

Zum Sehen, Schmecken und Anfassen.

Bei uns daheim, an unserem Esstisch, in unserem kleinen Garten, in der Kirche, auf dem Spielplatz und unserem kuscheligen Tobe-Sofa. 

Mein Blog erzählt von dieser Suche mitten in unserem Alltagschaos.

Vielleicht magst du ein Stück mitgehen?

Anne

Und das bin ich:

Ich heiße Anne und wohne in der Nähe von Stuttgart. Ich bin zweifache Jungs-Mama, leidenschaftliche Schrebergärtnerin, Gemeindepädagogin, Ehefrau, Theologin und Freundin.

Ich liebe gute Bücher und höre „Die drei ???“-Hörspiele zum Einschlafen. Ich mag schöne Worte und meinen gelben Lieblingssessel. Ich liebe guten Kaffee, besonders in kleinen Cafés oder nach langen Nächten. Ich finde keine Torte schmeckt so gut wie Marmorkuchen und jedes Jahr warte ich sehnsüchtig auf den Frühling.

Wie schön, dass du da bist!

Unterstützt werde ich von dem kleinen Fotografen, der immer mal wieder tolle Bilder für mich schießt.

Fotograf