Henry ist wieder unterwegs…

Vor ein paar Tagen bin ich aus allen Wolken gefallen. Da hat meine liebe Freundin Sarah auf Instagram nämlich eine Umfrage zum Thema Adventskalender gestartet, eingeleitet mit den Worten „in zwei Wochen ist schon der erste Advent“.

In zwei Wochen?! Gedanklich bin ich immer noch im Oktober und der Herbst und ich fangen gerade erst an miteinander warm zu werden. Also schaue ich ungläubig in meinen Kalender und zähle mindestens zweimal nach. Aber tatsächlich: es sind nur noch ein paar Tage bis wir mitten im Advent stehen.

Also setzte ich mich hin, um unseren Adventskalender zu planen. Wie im letzten Jahr, werden uns wieder Henry und seine Freunde von der Kleinen Räuberkrippe besuchen und uns jeden Sonntag einen Teil der Weihnachtsgeschichte erzählen. Zwischendrin gibt es kleine Geschenke und Aktionen, die an das Thema der Sonntagsgeschichte angelehnt sind. Und weil dieses Jahr bei uns so viel los ist wie noch nie, gibt es diesmal nur wenige Aktionen mit wenig Aufwand – und dafür mehr Geschenke 🙂

Falls du in diesem Jahr genauso verplant bist wie ich und noch ganz dringend ein paar Ideen brauchst, dann kannst du gerne mal in unsere Räuberkrippe für dieses Jahr reinspickeln…

Und wenn du dieses Jahr mehr Zeit hast und Lust auf tolle gemeinsame Aktionen zur Räuberkrippe, dann findest du HIER und HIER die Ideen von letztem Jahr von Sarah und mir.

Und wenn ich heute Mittag losziehe, um ein paar Sachen für den Adventskalender zu besorgen, dann werde ich nochmal ganz bewusst die letzten grautrüben Novemberstunden genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.