Ich sammle Sommerschätze

Sommerschätze schmecken nach Vanilleeis und krabbeln in unserem Balkonbeeten.

Sie rascheln zwischen Bäumen, riechen nach Ferien und plätschern wie der Brunnen an der Ecke nebenan.

Sommerschätze explodieren wie Wasser-Fontänen, nass und kalt und quietschvergnügt.

Meisten begleitet sie lautes Kinderlachen.

Sie riechen nach warmem Waldboden und kleben schweißnass an unseren Autositzen.

Sommerschätze wälzen sich an heißen Sommertagen, auf unserer Gäste-Luftmatratze.

Manchmal übertreibe ich es mit dem Sammeln und mir ist schlecht, von Eisschokolade mit Extrasahne.

Ich sammle Sommerschätze und tausche sie wie Pokemonkarten- die mit Glitzer sind die allerbesten.

Ein Gedanke zu: Ich sammle Sommerschätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.