Leseecke – der Herbst ist da

Der Herbst und ich, wir tun uns ja ein wenig schwer miteinander. Sobald Anfang September sich das Ende des Sommers ankündigt, werde ich panisch, weil es noch tausend Sachen gibt, die ich eigentlich tun wollte. Dann grummle ich ein paar Tage beleidig vor mich hin, bevor wir meistens mit ein paar wunderschönen Spätsommertagen beschenkt werden.

Wenn es dann so weit ist, dass Blätter und Kastanien von den Bäumen fallen, dann merke ich, dass er doch gar nicht so schlimm ist, der Herbst. Und manchmal muss ich mich selber daran erinnern, dass es so viele schöne Dinge gibt, die man im Herbst machen kann.

  • einen Waldspaziergang machen und Herbstschätze sammeln
  • Erntedank feiern
  • Kastanien vom Baum schießen (mein Mann umringt von eine großen Gruppe Kindern…)
  • bunte Blätter pressen
  • eine Herbstplaylist erstellen
  • Kürbissuppe kochen
  • Flammkuchen essen
  • einen Filmabend bei Regenwetter
  • etwas Herbstliches basteln
  • das Weinfest in unserem Ort besuchen
  • die Bücherei plündern
  • eine Kürbisausstellung besuchen
  • Winterkleider aus dem Keller holen (und panisch alle fehlenden Mützen, Jacken und Schuhe besorgen)
  • ein Hörbuch anhören
  • Spaziergang bei Nieselregen und anschließend mit heißer Schokolade (mit Sahne!) aufwärmen
  • Drachen steigen lassen
  • einen Spieleabend machen
  • Traktoren beim Keltern beobachten
  • Blätterhaufen machen und reinhüpfen
  • vor dem Youtube Kaminfeuer sitzen (oder sich bei jemanden mit Kamin einladen)
  • Apfel- und Zwetschgenkuchen backen
  • neue Teesorten probieren
  • Kerzen anzünden
  • Waffeleisen ausleihen und Waffeln backen
  • den Garten winterfest machen und anschließend vor der Feuerschale sitzen

Ein Gedanke zu: Leseecke – der Herbst ist da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.